Moo-Kata - Tomyang BBQ - Der fettarme Genuss aus Thailand!

Diesen Beitrag widmen wir all jenen unter Ihnen die gut, gerne und gesund essen und dabei auf Ihre Linie achten wollen. In den florierenden Zeiten des Fastfoods achten viele Menschen weniger auf vitaminreiche und wertvolle Nahrung. Vielmehr entscheiden rasche Verfügbarkeit und Preis über die Nahrung die wir unserem Körper zuführen.

Dabei ist genau die Nahrungsaufnahme einer der wichtigsten Bestandteile der unsere alltägliche Verfassung mitprägt – ausgewogene und vitaminreiche Ernährung sind in der heutigen Zeit von Mehrfachbelastungen, hohen Anforderungen in der Arbeitswelt und geringen Zeitressourcen enorm wichtig! Sich Zeit für gutes und gesundes Essen nehmen und den Genuss verspüren führt nachgewiesener Maßen zu einem erhöhten Wohlfühlfaktor wie auch zu erhöhter Belastbarkeit. Ähnlich wie bei einem Computer funktioniert auch ein Körper nur so gut wie man ihn „füttert“.

Eine gesunde, genussreiche und gesellige Alternative zu Fastfood ist ein saisonal unabhängiger Tischgrill vom TomYang. Dieser besteht aus einer speziell geformten und nach oben gewölbten Grillauflage mit einer integrierten Suppenrinne. Einfach in die Mitte des Esstisches gestellt, macht dieser Grill jedes Essen zu einem vitaminreichen, wohlschmeckenden und einfach zu handhabenden Genuss.

Auf die gewölbte Grillfläche wird Fleisch, Grillkäse oder Gemüse gelegt wobei durch die spezielle Form des Grills der Bratensaft in die Brühe läuft und so in der Suppe für ein unvergleichliches Aroma sorgt. In die Suppenrinne gibt man - ähnlich dem Fondue - eine Brühe aus unterschiedlichen Zutaten oder auch nur kochendem Wasser.

Im Gegensatz zu einem normalen Tischgrill wo nahezu sämtliche Röstaromen und Vitamine auf der Grillfläche verdampfen werden diese beim TomYang Barbecue Tischgrill durch feine Rillen direkt in den Suppenbereich transportiert und tragen dadurch zu einer tollen Suppe bei.

Das Grillen von Gemüse, Fisch, Fleisch oder etwa Käse, der dadurch entstehende leichte Rauch, der intensive Geruch, das Zischen, das Kochen des Gemüses, das Eintauchen in die Saucen und der wohlige Geruch der dampfenden Inhaltsstoffen von der kochenden Suppe machen Moo Kata zu einem echten Genusserlebnis.

Zur Geschichte von Moo Kata:

Der Begriff Moo Kata - eigentlich "Mu kratha" - kommt ursprünglich aus Thailand und verbindet gesunde, fettarme Zubereitung mit feinsten Zutaten. In Thailand und Malaysien gibt es eine große Anzahl an All-you-can-eat „Moo Kata“ Restaurants die den Grill in ihr Geschäftskonzept integriert haben, da es einfach zuzubereiten ist und eine Vielzahl an Gerichten ohne großen Aufwand ermöglicht.

"Moo Kata" ist Thai. "Moo" bedeutet "Schwein" und "Kata" bedeutet "Pfanne" Die Thais würden jedoch sagen, dass es Koreanisch ist.

So erzählt man sich dass  der Ursprung von „Moo Kata“ in der Kreativität von koreanischen Soldaten lag, zu Zeiten als Korea in Nord- und Südkorea unterteilt wurde und Soldaten Fleisch auf ihren beheizten Stahlhelmen zubereiteten.

Eine andere Geschichte ist einfach jene, dass die Thais sahen wie beliebt und köstlich koreanische Grillabende waren und sich dachten: "Hey! Warum nicht auch bei uns Grillen als genussreiche, soziales Element in Thailand nutzen?"

Und so etablierte sich „Moo Kata“ auch in Thailand als fixer Bestandteil der Thai-Küche und jetzt auch bei uns in Europa!

 

Tomyang Essen Tomyang Essen

 

Sie können nun beim Moo Kata-Essen mit Freunden oder der Familie mit der Frage punkten: "Wo denkt Ihr kommt diese Art zu Essen her?", Und warten Sie ab, ob jemand die Antwort kennt: "Inspiration war der Hunger eines Soldaten und die Vorlage dafür sein Helm".

Diese Art des Essens kann nun auch bei Ihnen Zuhause unkompliziert genossen werden. Der Hersteller des sogenannten TomYang Grills hat diesen mit Passion entwickelt und damit gesunde, wohlschmeckende Ernährung auf ein neues Level, sozusagen in die Champions League des Essens, gehoben. Es werden in diesem Tischgrill hochwertige Materialien verwendet, die Grillfläche ist spülmaschinenfest und die elektronischen Heizelemente machen den Grill sofort einsatzbereit.

Im Lieferumfang enthaltene Bambuszangen zum Wenden von Fisch, Fleisch, Gemüse oder Grillkäse machen diese Essvergnügen richtig authentisch. Die in der Suppenrinne vor sich hinköchelnde, wohlriechende Suppe, kann bereits während dem Grillen zwischendurch oder danach genossen werden.

Der Grill wird komplett ohne zusätzliches Fett benutzt. Denn das Fett aus den Zutaten rinnt in den Suppenbereich, wo es auch am einfachsten vom Körper aufgenommen und verarbeitet werden kann. Oder Sie grillen einfach die Zutaten und lassen das Fett welches abrinnt einfach in der Rinne übrig. Somit ist es wohl das am Besten machbare fettarme Essen das es gibt - denn wenn Sie Fleisch oder Fisch auf einem normalen Grill zubereiten brät es meist immer mindestens im eigenen Fett, beim TomYang rinnt es ab und übrig bleibt das gegrillte Gut, nahezu ohne jeglichem überschüssigem Fett.

In dem Suppenbereich kann man herrliche Suppenfondues zubereiten oder die Rinne mit Schokolade füllen und zB Obst anrösten und anschließend eintauchen, die Einsatzmöglichkeiten und Variationen sind nahezu unbegrenzt.

Überzeugen Sie sich nun auch selbst von der Qualität des Grills und dem Erlebnis gesund, hochwertig und wohlschmeckend zu Essen! Nehmen Sie sich wieder einmal die Zeit die dafür die notwendig ist um Ihren Körper wirklich zu nähren!

Hinterlasse eine Antwort